- Werbeanzeige -

Unübersichtlichen Infektionslage

Besuchsverbot in Nordseeklinik

Foto: Shutterstock // Corona Borealis Studio

Westerland. Wegen der aktuell unübersichtlichen Infektionslage hat die Asklepios Nordseeklinik, wie die Nachbarkliniken auf dem Festland, ein erneutes allgemeines Besuchsverbot ausgesprochen. Dies tritt ab sofort in Kraft. „Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen, besonders durch die stark infektiöse Omikron-Variante, ist dies neben den ohnehin strengen Hygienemaßnahmen ein weiterer Baustein, Patienten und Mitarbeiter vor Ansteckung zu schützen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Asklepios Nordseeklinik. Einzelfallausnahmen könnten im Härtefall nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt gemacht werden. „Dabei handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme zum Schutze aller“, heißt es in der Mitteilung abschließend.


Geschrieben von: Redaktion / veröffentlicht am: 03.01.2022
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022