- Werbeanzeige -

König Appartement und „I love Sylt Hotel & Hideways“ werden Syltgo! Mobility-Partner

Busse kostenfrei nutzen

Foto: SVG Mit „König Appartement und „I love Sylt Hotel & Hideaways“ ist der erste Vermieter beim Projekt „Syltgo! Mobility-Partnership“ eingestiegen.

Westerland. Ab sofort können Mieter der über 300 Feriendomizile von König Appartement sowie Gäste der „I love Sylt Hotel & Hideaways“ die Linienbusse der Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) inselweit während ihres gesamten Aufenthaltes kostenlos nutzen.

„Syltgo! Mobility-Partnership“ nennt sich das Programm der Sylter Verkehrsgesellschaft, dasAnfang Mai als Pilotprojekt der SVG in Zusammenarbeit mit dem Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup startete. Mit König Appartement hat die SVG nun den ersten Partner in Westerland gewonnen.

„Nachdem wir schon mehr als 20 Syltgo! Mobility-Partner über den Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup verzeichnen, freuen wir uns, mit König Appartement und I love Sylt Hotel & Hideaways den ersten großen Partner in Westerland gewonnen zu haben“, erklärt Sven Paulsen. „Wir erhoffen uns, damit den Individualverkehr langfristig zu minimieren und wollen hier ein Paket anbieten, das eine zukunftsweisende Mobilität auf Sylt ermöglicht und so die Ziele des Klimaschutzkonzeptes erfüllt,“ so Paulsen.

Ole König, geschäftsführender Gesellschafter der König Appartement und „I love Sylt Hotel & Hideaways“, ist stolz darauf, exklusiver Partner bei diesem Pilotprojekt sein zu dürfen: „Für unsere Gäste ist es ein wunderbarer Mehrwert, dass sie während Ihres Aufenthaltes auf Sylt sämtliche Linienbusse kostenfrei nutzen können. Darüber hinaus hoffe ich natürlich, dass wir mit diesem Projekt einen kleinen Beitrag zur Verkehrsentlastung der gerade in der Hochsaison autogeplagten Insel leisten können“, so König.

Beherbergungsbetriebe können noch bis spätestens 30. September „Syltgo!-Mobility-Vertragspartner werden. Dazu verpflichten sie sich dann bis zum 31.12.2023. In 2022 zahlen die teilnehmenden Vermieter noch keine Vergütung an die SVG. In diesem Jahr werden die Kosten dafür von der SVG allein getragen. In 2023 werden pro Gast und Übernachtung pauschal 1,50 Euro (ab 15 Jahre) / 0,75 Euro (6-14 Jahre) von der SVG an den Beherbergungsbetrieb berechnet.
Die Gäste erhalten beim Check-in zusammen mit Schlüsseln und Kurkarten nun auch eine SyltGO! Chipkarte. Gäste in Beherbergungsbetriebe, in Wenningstedt-Braderup erhalten vom Gastgeber eine besondere Gästekarte. Die Karten gelten dann als Fahrschein für den ÖPNV.


Geschrieben von: Redaktion / veröffentlicht am: 10.08.2022
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022