- Werbeanzeige -

Planungen für Dorfteichfest 2021 in Wenningstedt beginnen

Wer möchte mitmachen?

Foto: oh In Wenningstedt hofft man auf Rahmenbedingungen, die ein Dorfteichfest zulassen. Wer sich um einen Stand bemühen möchte, kann sich ab jetzt melden.

Wenningstedt.(red) Die Planungen für das Wenningstedter Dorfteichfest am Samstag, 31. Juli, beginnen in diesen Tagen. Im vergangenen Jahr fiel die Veranstaltung aus bekannten Gründen aus – und ob das Fest in diesem Jahr wird stattfinden können, ist derzeit noch unklar. „Aber sofern dem keine behördlichen Auflagen entgegenstehen, möchten wir mit dem Dorfteichfest in diesem Jahr wieder für Freude bei unseren Einwohnern und Gästen sorgen“, sagte Bürgermeisterin Katrin Fifeik. Und: „Da eine Veranstaltung dieser Größenordnung eine lange Vorlaufzeit benötigt, beginnen wir nun – unter Vorbehalt – mit den Planungen.“

Das Fest soll voraussichtlich wieder von einem abwechslungsreichen gastronomischen Angebot auf der Straße Bi Kiar sowie einem Kunsthandwerker-Markt auf der Wiese zwischen dem Dorfteich und dem Kirchenweg flankiert werden. Bewerbungen für die Stände sind ab sofort möglich. Restaurants, Vereine oder Privatpersonen, die grundsätzlich Interesse daran haben, Teil des Festes zu werden, können sich ab sofort unter Angabe ihres Produktangebots und gewünschter Standgröße um einen Stand auf dem Markt bewerben. Ansprechpartner dafür ist Kai Müller vom Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup: kai.mueller@wenningstedt.de bzw. Telefon 04561 44747. Weitere Informationen sind auch auf der Homepage zu finden: www.wenningstedt.de/service/bekanntmachungen, heißt es in einer Presseerklärung des Tourismusservice Wenningstedt-Braderup.


Veröffentlicht am: 17.02.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2021