- Werbeanzeige -

Dr. Mari Arens übergibt 800 Euro an Kinderkrebsklinik in Wenningstedt

Spendenfreudige Reha-Patienten

Foto: oh

Westerland/Wenningstedt.(red/hwi) Eine klingende Spende zugunsten der Wenningstedter Syltklinik erspielte Dr. Mari Arens: Beruflich als Fachärztin in der Hautklinik der Asklepios Nordseeklinik tätig, unterhielt sie seit der Adventszeit, wie schon die Jahre zuvor, nach Feierabend die Patienten der Asklepios-Rehaklinik an mehreren Abenden mit Klaviermusik. „Die gefühlvoll vorgetragenen Balladen und Serenaden von der Klassik bis hin zu zeitgenössischen Stücken fanden großen Zuspruch, was auch das bunte Spendenschwein zu spüren bekam“, schrieb Mari Arens in einer Pressemitteilung. Letztlich freute sich die Ärztin über 800 Euro, die dank eines großzügigen Reha-Gastes auf diese Summe aufgerundet worden war.

Der Verwendungszweck war für die Ärztin von Anfang an klar: „Meine Doktorarbeit habe ich über Leukämien bei Kindern geschrieben – da dachte ich sofort an die Kinderkrebsklinik in Wenningstedt.“ Dankend nahm Katja Wiechmann dort die Geldspende entgegen: Diese soll zum einen für den Kauf eines neuen Strand-Bollerwagens, zum anderen für das innovative Projekt „Meer Leben Surf Sylt“ verwendet werden.


Veröffentlicht am: 07.04.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2021