- Werbeanzeige -

Verein „Sylter Bands“ zu Gast in St. Nicolai

Junge Talente rockten die Bühne

Foto: Sylt-Connected Die „Struggels“ spielten einen Cover-Song und zwei Eigenkompositionen, die die Zuhörer der „Offenen Bühne“ begeisterten.

Westerland. Erneut war der Verein Sylter Bands in der St. Nicolai-Kirche mit einer Offenen Bühne zu Gast, die dieses Mal rund 80 Zuschauern mit den Auftritten dreier Sylter Formationen ein kleines, aber viel-seitiges Programm bot.

Als „Struggles“ spielten Claudius Günsch, Enis Yildiz, Johannes Koopmann und Silas Reyer ein Cover und zwei launige Eigenkompositionen, die das Publikum begeistert zum Mitklatschen brachten. Alyssa Barbian und Sophia Vienna traten als „Duo Lyvi“ zum ersten Mal gemeinsam auf und wurden für ihre starken Cover-Balladen mit viel Applaus belohnt.
Schon einigen als „Ohrwurmuth“ bekannt, fesselte Christopher Wormuth mit einem stimmungsvollen Medley aus Eigenkompositionen am Klavier.

Kantor Christian Bechmann, der den Abend durch seine lockere Moderation bereicherte, hatte zu Recht in Aussicht gestellt: „Es wird spannend sein zu hören, was es musikalisch Neues gibt.“ Eine Fortsetzung der gemeinsamen ist in jedem Fall gewiss.


Geschrieben von: Redaktion / veröffentlicht am: 31.05.2022
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022