- Werbeanzeige -

In der Silvesternacht - „SyltRIDE“ als kluge Alternative

Gratis mit dem Bus unterwegs

Foto: Janik Braun

Insel Sylt. Damit alle Sylter und Gäste Silvester ausgiebig feiern können, werden die Dörfer des Amtes Landschaft Sylt und die Gemeinde Sylt gemeinsam mit der Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) auch in diesem Jahr wieder einen Gratis-Shuttle-Dienst während der gesamten Silvesternacht einrichten. Zwischen 18 Uhr bis in den frühen Morgen des 1. Januar 2022 sind die Busse der SVG kostenlos unterwegs. Ab 18 Uhr wird zwischen Westerland und List sowie zwischen Westerland und Hörnum im 30-Minuten-Takt gefahren, der letzte Bus ab Hafen List fährt um 4.30 Uhr und ab Hafen Hörnum um 4.25 Uhr. Auf der West-Ost-Strecke verkehren die Busse im Stundentakt: Richtung Braderup ab 18.40 Uhr (letzter Bus ab Braderup 4 Uhr), Richtung Morsum um 18.10 Uhr (letzter Bus ab Morsum Bahnhof 4.35 Uhr). Im öffentlichen Nahverkehr gilt die 3G-Regel. Alle Fahrgäste sind dazu verpflichtet, gegen Corona geimpft, negativ getestet oder von Corona genesen zu sein.

Den Fahrplan für die Silvesternacht finden Interessierte online unter www.svg-busreisen.de oder in ausliegenden Fahrplänen der SVG.

„SyltRIDE“ als kluge Alternative an Silvester
Die SVG weist zudem auf ihren nachfragegesteuerten Dienst „SyltRIDE“ hin. Dieser ist an Silvester von 10 bis 23 Uhr zwischen Westerland, Tinnum, Keitum, Kampen, Wenningstedt, Braderup und Munkmarsch unterwegs. Der Tarif errechnet sich aus einem Grundpreis von 2,15 Euro und einem Komfortzuschlag von 2 Euro für eine Person. Hinzu kommen 50 Cent je gefahrenem Kilometer. Der Mitfahrerpreis beträgt pauschal 2 Euro pro Person. Infos gibt es unter www.sylt-go.de.

Der Fahrgast gibt über die App „SyltRIDE“ bei einem Fahrtwunsch den gewünschten Abhol- und Zielort an und wird per App zum nächstgelegenen Haltepunkt geleitet. Die Entfernung dorthin beträgt maximal 200 Meter. Die Wartezeit auf den Service beträgt maximal 20 Minuten. Ein hinterlegtes Ridepooling-System ermittelt die optimale Route und verknüpft die individuellen Fahrtwünsche verschiedener Fahrgäste. Das Einsteigen zusätzlicher Fahrgäste ermöglicht einen effizienteren und klimafreundlichen Transport. Die App „SyltRIDE“ ist im Google Play Store (Android) und im App-Store (iOS) zum Download verfügbar.


Geschrieben von: Heiko Wiegand / veröffentlicht am: 28.12.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022