- Werbeanzeige -

Infoabend für Interessenten Anfang Oktober

Gästeführer auf Sylt werden?

Foto: Roman Matejov Gästeführungen werden auch durch Keitum angeboten (Foto). Die Ausbildung beginnt am Dienstag, 5. Oktober, mit einem Informationsabend.

Insel Sylt.(red) Damit Gäste der Insel von heimischen Guides auf höchstem Niveau informiert und unterhalten werden können, bietet die Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) in Kooperation mit der Gästeführerin Silke von Bremen und der hiesigen Volkshochschule ab November eine Ausbildung zum zertifizierten Gästeführer an. Die Schulung lehnt sich an die Standards des Bundesverbands der Gästeführer (BVGD) an und erstreckt sich über zwei Wintersemester mit 120 Unterrichtsstunden, welche mit einer Abschlussprüfung im März 2023 beendet wird. „Wir haben auf Sylt sehr gute Gästeführer. Und damit wir diese Qualität weiterhin bieten können, wollen wir unsere Guides nach den neuesten und anspruchsvollsten Standards ausbilden“, informierte SMG-Geschäftsführer Moritz Luft.

Sein Wissen teilen, die Gäste mit fachkundigen Hintergrund-Informationen begeistern, interessante Menschen kennenlernen und dabei noch Geld verdienen – die Arbeit als Repräsentant der Insel ist eine vielfältige. Die angehenden Gästeführer erweitern ihr vorhandenes Know-how mit der Hilfe von Experten ihres Fachs: Sie erhalten neben der Betreuung durch die BVGD-zertifizierte Gästeführerin Silke von Bremen auch Informationen in den Bereichen Geschichte, Tourismus, Natur, Brauchtum, Tradition, wirtschaftliche Entwicklung und regionalspezifischem Wissen. Dazu werden Kommunikations- und Sprachtraining gelehrt sowie die unternehmerischen Grundlagen für die Ausübung der Profession erläutert.

Der erste Teil der Ausbildung startet am Mittwoch, 10. November, und geht bis zum 6. April 2022. Der zweite Teil erstreckt sich vom 2. November 2022 bis Ende März 2023. Die Termine für die Fortbildung finden immer am Mittwochabend und an ausgewählten Wochenenden statt. Am Ende des zweiten Teils erfolgt eine Prüfung, die erfolgreiche Zwei-Sterne-Zertifizierung des BVGD wird durch eine Urkunde dokumentiert.

Alle Interessenten, die ihre Heimat zum Beruf machen wollen, sollten Dienstag, 5. Oktober, vormerken. Um 18 Uhr findet in der Alten Post an der Stephanstraße in Westerland ein Informationsabend für angehende Botschafter der Insel statt, bei dem das Schulungsprogramm vorgestellt wird. Anmeldungen werden telefonisch unter 05651 851266 oder per E-Mail an mail@vhs-sylt.de entgegengenommen. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.sylt.de/gaestefuehrer-ausbildung.


Veröffentlicht am: 04.10.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2021