- Werbeanzeige -

EVS spendet 5.000 Euro für neue Flutlichtanlage

Beim SC Norddörfer wird es hell

Foto: EVS Auf dem Bild zu sehen: Tom Langmaack vom SCN und Corinna Kloth, die neue Vertriebsleiterin der Energieversorgung Sylt (EVS).

Insel Sylt. Mit ihrer Beteiligung am Bau der neuen Flutlichtanlage bringt die Energieversorgung Sylt (EVS) das längst überfällige Sanierungsprojekt des SC Norddörfer ein gutes Stück voran. Der Sylter Verein hat seit längerem ein Problem mit der Beleuchtungssituation des Fußballplatzes – Training in der dunklen Jahreszeit ist kaum möglich. Die Kosten für eine zeitgemäße Flutlichtanlage übersteigen deutlich die finanziellen Mittel des Vereins. Für finanzielle Unterstützung sorgt, auf Anfrage des stellvertretenden Schatzmeisters des Clubs, Tom Langmaack, unter anderem die EVS. Mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro bringt sie den Verein seinem Ziel, den Trainings- und Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, ein gutes Stück näher. Mit Fertigstellung der neuen LED-Flutlichtanlage werden zukünftig sechs Masten mit insgesamt acht Strahlern den Platz erhellen. So können die Sportler des SC Norddörfer nun auch in den Wintermonaten und Abendstunden gut trainieren.

„Als regionaler Partner unterstützen wir Sylter Vereine und bestimmte Institutionen gerne. Wir freuen uns, wenn die moderne Platzbeleuchtung zukünftig für ein sicheres Training und Spiel sorgt“, kommentierte Corinna Kloth, Vertriebsleiterin der EVS, die Aktion.


Geschrieben von: Sophie Otto / veröffentlicht am: 09.12.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022