- Werbeanzeige -

Johanniter Rettungshundestaffel Sylt lädt zur Vorstellung ihrer ehrenamtlichen Arbeit ein

Auf der Suche nach Teams

Foto: Heimberger

Insel Sylt/Westerland. Die Johanniter Rettungshundestaffel lädt für kommenden Samstag, 27. August, ab 14 Uhr interessierte Menschen auf das Gelände des Syltstadions ein. Die Aktiven der Hundestaffel möchten ihre ehrenamtliche Arbeit vorstellen und Menschen dazu motivieren, in der Rettungshundestaffel aktiv zu werden. „Wir sind auf der Suche nach weiteren Mensch-Hund-Teams, die sich für eine Ausbildung zum Flächen- oder Personenspürhund interessieren. Und vielleicht interessiert sich mancher auch für eine Ausbildung zum Lesehund-Team“, sagt Kay Bahnsen, Leiter der Rettungshundestaffel Sylt. Darüber hinaus ist die Rettungshundestaffel auf der Suche nach neuen Gebieten, Grundstücken und Gebäuden, wo mit den Hunden trainiert werden kann. Die Johanniter-Rettungshundestaffel Sylt ist die einzige derartige Hilfsorganisation, die in ganz Nordfriesland in den Einsatz geht. „Im Mai haben wir eine verletzte Person gefunden und dem Rettungsdienst übergeben“, freut sich Kay Bahnsen über Erfolge seines Teams. Die Staffel besteht aus 22 Mitgliedern: sieben Personenspürteams, 14 Teams in der Fläche und sechs Lesehund-Teams. Einige Teams engagieren sich in zwei Sparten. Die Lesehund-Teams gehen mit ihren Hunden in die Schule. Dort lesen die Kinder den Hunden etwas vor, stärken dadurch das Selbstvertrauen der Kinder, und Leseschwächen werden abgebaut. Aufgrund der großen Nachfrage kommen die Lesehunden auch gern zu Interessierten nach Hause. Wer also Interesse hat, die Arbeit der Johanniter Rettungshundestaffel kennenzulernen, ist herzlich eingeladen, am Samstag ab 14 Uhr im Syltstadion vorbeizukommen.


Geschrieben von: Heiko Wiegand / veröffentlicht am: 24.08.2022
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022