- Werbeanzeige -

Aktiv-Region Uthlande hat Projekte auch auf Sylt gefördert

682.000 Euro investiert

Foto: Archiv Für ein Schülerlabor im Erlebniszentrum Naturgewalten in List wurde mit einer Summe in Höhe von 131.900 Euro gefördert.

Insel Sylt. Es ist eine ansehnliche Bilanz, die die Aktiv-Region Uthlande – eine von 22 Aktiv-Regionen in Schleswig-Holstein – für die vergangenen Jahre zieht: „Im Zeitraum zwischen 2014 und 2022 konnten zur Stärkung des ländlichen Raums insgesamt 54 Projekte finanziell gefördert werden“, berichtet Manfred Uekermann, Vorsitzender der Aktiv-Region Uthlande. Dafür stellte die Ideenschmiede 2,6 Millionen Euro aus einem Förderprogramm der Europäischen Union zur Verfügung. Einschließlich dieser Fördergelder wiesen die 54 Projekte ein Investitionsvolumen in Höhe von 7,9 Millionen Euro auf.

Die meisten Vorhaben im genannten Zeitraum wurden auf Sylt realisiert – 16 an der Zahl. Es folgen Amrum mit zwölf und Föhr mit acht Projekten. In Bezug auf die Höhe der Fördersummen nahm Amrum mit knapp 737.000 Euro den Spitzenplatz ein, gefolgt von Sylt (682.000 Euro) und Föhr (559.000 Euro).
Aufgeschlüsselt nach der Höhe der Fördergelder wurden die höchsten acht Einzelzuschüsse an folgende Projekte vergeben: Multifunktionssaal im Schullandheim „Klaarstrand“ in Wenningstedt (154.000 Euro), Schülerlabor im Erlebniszentrum Naturgewalten List (131.900 Euro).
Darüber hinaus wurden zahlreiche weitere Projekte ganz unterschiedlicher Natur gefördert – angefangen von barrierefreien Deichzugängen über Elektro-Ladestationen bis zur Energiegewinnung aus Molke.

Der Verbund Aktiv-Region Uthlande, der die nordfriesischen Inseln und Halligen sowie Helgoland mit ihren insgesamt rund 33.000 Einwohnern repräsentiert, konnte zudem Fördermittel aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ vergeben – dadurch werden allein zwischen 2020 und 2022 kleinere Projekte mit insgesamt 600.000 Euro unterstützt. Zufrieden angesichts des geleisteten Engagements zeigt sich Manfred Uekermann: „Dank der Aktiv-Region wurden viele Vereine unterstützt, die ansonsten keine Fördermittel bekommen hätten.“


Geschrieben von: Sylter Zeitung / veröffentlicht am: 17.05.2022
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022