- Werbeanzeige -

Musikschule Sylt feiert Jubiläum

50 Jahre Musik im Herzen

Foto: hwi Die Kreismusikschule wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Ein Dank geht an alle Unterstützer und Förderer der Schule.

Westerland.(red) Dieses Jahr hätte für die Sylter Bezirksstelle der Kreismusikschule Nordfriesland eigentlich ein ganz besonderes, ein ereignisreiches Jahr werden sollen. Denn Mitte November jährte sich das Bestehen der Schule zum 50. Mal – und dieses stolze Jubiläum wollte man mit zahlreichen Konzerten und Festen angemessen feiern. Doch es kam natürlich alles ganz anders.
Alle geplanten Veranstaltungen mussten abgesagt werden, Schüler und Lehrer durften ihre einstudierten Stücke nicht präsentieren. Es gab weder die Möglichkeit, ein Publikum zu erreichen und die Arbeit der Musikschule zu veranschaulichen, noch neue Ideen umzusetzen und Schüler zu werben.

Feier wird nachgeholt

So ganz sang- und klanglos will die Musikschule das Jahr dann aber doch nicht beschließen, sondern zumindest auf diesem Wege daran erinnern: Sylt hat eine ambitionierte Schule, die seit einem halben Jahrhundert allen an Musik Interessierten offensteht und diese Zielsetzung auch weiterhin mit einem motivierten Lehrerkollegium verfolgt. „Auch möchten wir alle Unterstützer und Förderer unseren Dank dafür aussprechen, dass sie uns die Treue halten“, betont Bezirksstellenleiter Peer Oehlschlägel. Er hoffe sehr, im kommenden Jahr die Jubiläumsfeierlichkeiten nachholen und wieder deutlich mehr Präsenz zeigen zu können. Bei den Planungen für 2021 ist dies aber nicht der alleinige Schwerpunkt. Es soll in der Schule vieles bewegt werden. Eine zeitgemäße Umgestaltung der Räume, neue Kursangebote, Übungsmöglichkeiten für junge Bands, der Ausbau von Kooperationen mit anderen musikalischen Institutionen – etliche Ideen warten auf ihre Umsetzung. Denn die Musikschule möchte sich moderner und offener aufstellen, um für alle Altersklassen interessant zu sein. Weg vom vielleicht bestehenden Image, dort würde man „nur“ eine streng klassische Ausbildung an „spießigen“ Instrumenten anbieten. Nein, die Musikschule kann auch Rock und Pop, und das geht sehr gut unter einem Dach zusammen mit anspruchsvoller, klassischer Musik.

Förderverein sucht Helfer

Um den Musikunterricht auch wirklich jedem interessierten Schüler zugänglich zu machen, kümmert sich der Sylter Förderverein der Kreismusikschule im Bedarfsfall um eine finanzielle Unterstützung. Außerdem schafft der Verein neue Instrumente an, bezuschusst notwendiges Inventar und Veranstaltungen, hilft der Schule, wenn „Not am Mann“ ist.
Der Förderverein kann bereits auf ein 30-jähriges Bestehen zurückblicken; ein Jubiläum, dass nun ebenfalls erst im kommenden Jahr gebührend gefeiert werden kann.
„Dies möchten wir auch zum Anlass nehmen, um die wertvolle Arbeit des Vereins einmal mehr der Öffentlichkeit bekannt zu machen und neue Mitglieder bzw. Helfer zu werben“, wünscht sich der Vereinsvorstand. Denn nicht nur finanzielle Spenden, auch tatkräftige Hilfe und Sachspenden sind für die anstehenden Maßnahmen sehr willkommen. Wer die Musikschule also auf die eine oder andere Weise unterstützen möchte, der möge sich jederzeit gern unter Telefon 04651 1755 oder per E-Mail unter kreismusikschule-sylt@nordfriesland.de melden.


Veröffentlicht am: 18.12.2020
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2021