- Werbeanzeige -

Intervivos bietet Vitalblutanalyse an

Ein kompletter Check-up

Foto: Linek

Insel Sylt. Mit einem Tropfen Blut einen kompletten Check-up für den eigenen Körper bekommen? Sind die Herzkranzgefäße in Ordnung? Ist der Blutfluss überall wie er sein muss? Sind Organe entzündet? Und wie sieht es mit den Viren im Blut aus, wie mit den Bakterien? Ist der Körper übersäuert?

„Mit einem Tropfen Blut von Kopf bis Fuß nachschauen lassen, wo man gesund ist und wo krank – das bieten wir ab Mittwoch erstmals bundesweit auf Sylt an“, sagte Erik Schäfer, CEO von Intervivos, gestern im Gespräch mit unserer Zeitung. Das von Schäfer gegründete Unternehmen baut seine Diagnostiksparte – es ist durch Antigen-Schnelltests und PCR-Tests bundesweit bekannt geworden – weiter aus. „Damit geht Intervivos einen weiteren Schritt in Richtung der präventiven Diagnostik.“

Wesentlich ist in diesem Zusammenhang, „dass die Analyse von einer kundigen Person durchgeführt wird“, erläuterte der Intervivos-Chef. Die Heilpraktikerin Sabine Linek, Gründerin der Heilpraxis Sanazon (Foto), leitet die Analyse in Westerland, die für 50 Euro angeboten wird.

Mit der Vitalblutanalyse werden Strukturen im Blut sichtbar, die einen systematischen Gesamtzustand des Organismus offenlegen können. Dadurch können unter anderem Ursachen von Beschwerden erkennbar gemacht werden, die sonst nur schwer zu diagnostizieren sind, teilt Intervivos dazu mit. Ab heute bis Sonntag können sich Interessierte von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr in der Intervivos-Teststation in der Bismarckstraße 5 in Westerland anmelden. Das Kennlernangebot umfasst eine 30-minütige Analyse, Fotos vom Blut der Kunden, ein One-on-One Gespräch und Therapie Empfehlungen. „Damit werden Krankheiten und Beschwerden frühzeitig erkannt und rechtzeitig Empfehlungen für nötige Behandlungsschritte gegeben“, sagte der Intervivos-Gründer. Die Buchung der Vitalblutanalyse ist ab sofort über www.intervivos.de/vitalblut möglich. Das Angebot wird in den kommenden Monaten deutschlandweit ausgebaut. Über Intervivos: Die Aktiengesellschaft wurde 2017 von einem Team von Unternehmern gegründet, die zusammen mehr als 100 Jahre Geschäftserfahrung mitbringen. Im März 2021 hat das Unternehmen ihr erstes Covid-19-Testcenter in Deutschland eröffnet, um Menschen ein qualifiziertes Testangebot zu offerieren. Das Unternehmen engagiert sich seit der Coronakrise im Aufbau von globalen Netzwerken zur effektiven Pandemie-Bekämpfung. Langfristig hat sich Intervivos zum Ziel gesetzt, mehr Transparenz in die Medizinbranche zu bringen und neue Standards im digitalen Gesundheitswesen zu setzen. „Dazu werden innovative Medizintechnologien mit digitalen Prozessen erweitert, um allen Menschen Zugang zu präventiver Diagnostik zu bieten – bevor eine Behandlung notwendig ist“, heißt es aus dem Unternehmen abschließend. Weitere Informationen unter www.intervivos.de.


Geschrieben von: Heiko Wiegand / veröffentlicht am: 21.06.2022
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022