- Werbeanzeige -

Mantrailer Sylt Rettungshundestaffel

Zwei Prüfungen erfolgreich bestanden

Foto: Mantrailer Sylt

Insel Sylt.(red) Wer wird vermisst? Welche Suchmaßnahmen wurden eingeleitet? Besteht Gefahr für das Suchteam? Mit diesem Auszug an Fragen begannen vor kurzem die Prüfungen von Harald Müller/Casha und Joachim Wilms/Sammy an unterschiedlichen Orten in Westerland.

Nach dem Anriechen der Geruchsproben (Kaugummi/Bonbon) hieß es den Hund richtig zu lesen, Kreuzungen auszuarbeiten und einer 24 Stunden alten Spur zu folgen. Beide Teams meisterten hervorragend ihre Aufgaben und erlangten den Status: „Einsatzfähigkeitsprüfung bestanden!“ Damit schaffte es die vor einem Jahr gegründete Mantrailer Sylt Rettungshundestaffel e. V. eigenen Angaben zufolge, innerhalb der letzten Monate sechs Hunde durch die Personensuchprüfungen zu bringen. Neben den oben Genannten errangen im vergangenen Jahr die Einsatzprüfung: Dagmar Straetener mit Luca/Mika sowie Joachim Wilms/Ylva und Harald Müller/Murphy.

„Weiter auf Erfolgskurs“, so lautet die Devise des Vereins, der rückblickend eine mehr als positive Resonanz des ersten Jahres ziehen kann – „angefangen vom eigenen Emblem, einer neuen Internetpräsenz und Rettungskleidung bis hin zu neuen Mitgliedern sowie Angeboten für Urlauber und Seminarangeboten. Wir können mehr als optimistisch in die Zukunft blicken“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Foto: oh


Veröffentlicht am: 31.03.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2021