- Werbeanzeige -

Über 150 Freiwillige helfen im Impfzentrum

Freude über hohe Resonanz

Foto: Peter Marnitz

Gemeinde Sylt.(red) Die Resonanz auf den Aufruf der Gemeinde Sylt zur ehrenamtlichen Unterstützung des Impfzentrums war nach Angaben der Gemeinde „wirklich überwältigend“. Auf ihrer Homepage bedankte sich die Gemeinde für „diesen tollen Zusammenhalt“. Und weiter: „Aufgrund der hohen Resonanz können wir nun keine weiteren Bewerbungen mehr entgegen nehmen. Nun steht auch dank der großen Hilfe von mehr als 150 Freiwilligen die Dienstplanung für die erste Impfphase. Über die Hotline des Landes sind immerhin schon über 790 Termine an Personen ab 80 Jahren vergeben worden.“

- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2021