- Werbeanzeige -

Brötchen von Raffelhüschen jetzt auch bei Aldi in Tinnum

Qualität aus der Heimat

Foto: Wybke Wiegand

Tinnum. Regionale Produkte liegen voll im Trend. Denn mit einem Einkauf von Lebensmitteln aus der Region kann jeder einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Je regionaler ein Produkt ist, desto kürzer fällt der Transportweg aus – und kurze Wege bedeuten weniger Emissionen.
Ein zweiter Aspekt: Mit einem Einkauf vor der Haustür werden Produzenten und Verarbeiter vor Ort unterstützt. Das sichert Arbeitsplätze in der Region.

Qualität aus der Heimat – dafür steht die Bäckerei Raffelhüschen. Als regionaler Handwerksbäcker hat sich die Firma dazu entschlossen, einen Teil ihres Sortimentes über Aldi Nord vertreiben zu lassen. In der Filiale in Tinnum weist ein Schild auf die Herkunft der frischen Waren hin. „Wir liefern unsere Roggen-, Mehrkorn- und Dinkelbrötchen sowie unseren Dünenknust“, erklärt Thomas Raffelhüschen. Dazu dürfen sich Aldi-Kunden über Plunder-Teilchen und drei verschiedene Brotsorten freuen. „Das Unternehmen hat die Produkte ausgewählt“, so Raffelhüschen.

Wichtig ist, dass die Kunden vor Ort den Bäcker und seine Produkte gut kennen und schätzen, erklärt Aldi in einer Pressemitteilung. „Unsere Kooperationspartner sind lokale Traditionsunternehmen, die mit ihren Produkten bereits regional etabliert sind“, erklärt Katrin Beyer, Bereichsgeschäftsführerin für den nationalen Einkauf bei Aldi Nord.
„Die Produkte der Sylter Bäckerei sind ein bisschen günstiger als in der Filiale“, sagt der Geschäftsführer.

Doch die Vorteile liegen für ihn klar auf der Hand. „Wir brauchen keine weitere Filiale in der Fläche zu eröffnen. Das wäre mit vielen Kosten verbunden, die wir so sparen.“ Elf Filialen hat die Bäckerei auf Sylt – in Westerland, Wenningstedt und List.

Der Betrieb ist seit 1933 in Familienbesitz und wird in vierter Generation geführt. Feriengäste und Sylter schätzen die ausgezeichnete Qualität aus der Backstube, in der immer neue Sorten Brot und Co. entwickelt werden.
Und so sorgen vor allem die kurzen Transportwege von der Backstube in die Aldi-Filiale dafür, dass die Produkte von Raffelhüschen frisch zu den Kunden kommen.


Geschrieben von: Nicole Lütke / veröffentlicht am: 08.09.2022
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022