- Werbeanzeige -

Feuerwerksverbot für die gesamte Insel Sylt

Polizei zeigt mehr Präsenz

Foto: Paul Wiegand

Kreis Nordfriesland/Insel Sylt. In diesem Jahr dürfen wegen der Corona-Pandemie bundesweit erneut keine Böller und Raketen verkauft werden. Der Kreis weist auf folgende Regelungen hin:
• Einige Gemeinden haben verschärfte Abbrennverbote erlassen. So ist Feuerwerk, wie bereits seit Jahren, auch weiterhin auf der gesamten Insel Sylt ohne Ausnahme untersagt. Die Polizei ist mit verstärkten Kräften auf der Insel unterwegs, sagte Jörg Franck, stellvertretender Leiter der Sylter Polizei, gestern im Gespräch mit unserer Zeitung. Wer trotz Abbrennverbot Feuerwerk abbrennt, muss mit empfindlichen Strafen rechnen.
• Im Kreisgebiet ist das Knallen in der Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen sowie rund um besonders brandempfindliche Gebäude verboten.


Geschrieben von: Heiko Wiegand / veröffentlicht am: 29.12.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022