- Werbeanzeige -

Bürgermeister Nikolas Häckel kann sich über deutliche Mehrheit freuen

Neuer Stil der Zusammenarbeit

Foto: Peter Marnitz Bürgermeister Nikolas Häckel konnte sich schon früh am Wahlabend über seinen deutlichen Sieg freuen.

Gemeinde Sylt.(P.M.) Erleichtert und gelöst, diese Grundstimmung signalisieren zumindest die Augen über der Maske, als Nikolas Häckel am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr in den Ratssaal kommt. Zu diesem Zeitpunkt sind sieben der neun Wahlbezirke ausgezählt und der Bürgermeister kann sicher sein, auch in den nächsten sechs Jahrn sein Rathaus-Büro zu behalten. Knapp 70 Prozent aller Stimmen hat er zu diesem Zeitpunkt auf der Haben-Seite. Am Ende, als um 20.05 Uhr das vorläufige Ergebnis feststeht, landet Nikolas Häckel bei 68,4 Prozent aller Stimmen. Trotz der deutlich um 7,0 Prozent auf 44,3 Prozent gesunkenen Wahlbeteiligung gewinnt der Wahlsieger im Vergleich zum ersten Wahlgang noch 751 Stimmen hinzu. „Das ist ein sehr gutes Ergebnis und das gibt mir und meinem Team Rückenwind“, freut sich der Wahlsieger. Auch wenn er sich nach dem Wahlkampf-Stress auf seinen dreiwöchigen Urlaub freut, macht er sich schon Gedanken, wie er seine Arbeit und sein Auftreten in der neuen Wahlperiode verändern kann: „Während des Wahlkampfes habe ich auf allen mir möglichen Kanälen kommuniziert und war ständig im Netz präsent. Das kam offensichtlich gut an. In dieser Schlagzahl kann ich natürlich nicht weitermachen. Ich werde aber eine Form finden, dass ich als Bürgermeister immer ansprechbar bin. Dabei muss ich natürlich sauber zwischen dem Auftritt der Gemeinde und meinen Auftritten trennen.“ Die Gespräche mit den Parteien und Gruppierungen aus der Gemeindevertretung, die den Bürgermeister in der letzten Wahlkampfphase unterstützt haben, lassen den Wahlsieger auf die künftige Zusammenarbeit mit der Politik hoffen: „Die Gespräche haben das Klima untereinander deutlich verbessert und auch auf der sachlichen Ebene für gegenseitiges Verständnis gesorgt.“ Sebstverständlich hoffe er, so Häckel, auch mit den Unterstützern von Clemens Raab auf eine gute Zusammenarbeit.


Veröffentlicht am: 31.03.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2021