- Werbeanzeige -

Drei neue Auszubildende eingestellt

Nachwuchsbanker bei der Sylter Bank

Foto: Sylter Bank Die Auszubildenden der Sylter Bank sind auf diesem Foto zu sehen.

Insel Sylt/Keitum.(red/hwi) Svea Christiansen, Ausbildungsleiterin der Sylter Bank, begrüßte im Spätsommer drei neue Auszubildende, die ihre Ausbildung als Bankkauffrauen in der Sylter Bank gestartet haben. Somit steigt die Zahl der Auszubildenden in der Sylter Bank auf insgesamt zwölf Nachwuchskräfte. Zwei davon haben sich für eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann bei der Tochtergesellschaft der Sylter Bank entschieden, der Sylter Bank Immobilien GmbH.

„Wir freuen uns über die positive Resonanz, als Arbeitgeber wahrgenommen zu werden und weiterhin als starker Ausbildungsbetrieb auf der Insel zu fungieren. Mit insgesamt zwölf Auszubildenden investieren wir in die Zukunft der Sylter Bank!“ so Ausbildungsleiterin Svea Christiansen. Sie ergänzte: „Gleichzeitig freuen wir uns bereits jetzt auf die Bewerber für das kommende Ausbildungsjahr.“

Als nördlichste Volks- und Raiffeisenbank Deutschlands ist die Sylter Bank bereits seit dem Jahr 1896 die Bank der Sylter, ihrer Unternehmen, Institutionen und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Das ist unser Leitbild, das verstehen wir unter dem Slogan ,weil wir der Sylter Bank sind!‘. Die Volksbanken Raiffeisenbanken sind einer von Deutschlands größten Ausbildern im Finanzbereich. Sie bieten den Auszubildenden eine vielseitige Ausbildung, in der ihre Talente und Ideen gefördert werden, und darüber hinaus eine starke Gemeinschaft, in der sie sich erfolgreich entwickeln können“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Alle Informationen zur Ausbildung bei der Sylter Bank sind unter www.sylter-bank.de/ausbildung verfügbar.


Veröffentlicht am: 04.10.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2021