- Werbeanzeige -

Julius Bär Beach Polo World Cup

Mitreißender Pferdesport

Foto: Sonja Rommerskirch Die Zuschauer sind beim Beach Polo in Hörnum hautnah dabei und erleben hochspannenden Pferdesport.

Hörnum. Der älteste Mannschaftssport der Welt, der geballte Action verspricht: Am kommenden Samstag, 27. und Pfingstsonntag, 28. Mai, steigt wieder der Julius Bär Beach Polo World Cup am Oststrand in Hörnum. Über 120 argentinische Pferde und sechs Teams sind mit dabei, um sich mit den Top-Mannschaften des internationalen Spitzensports zu messen. Der Wettbewerb gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen der Insel. Hunderte begeisterte Zuschauer versammeln sich rund um die Arena und bejubeln die Akteure. Was die Zuschauer begeistert, ist das unvergleichliche Strandfeeling, das Meer an drei Seiten des Dorfes mit seinen langen Stränden, gepaart mit hochspannendem Pferdesport. Und nicht zu vergessen: die mitreißende Atmosphäre und die Nähe zum Spielgeschehen. Die Beach-Polo-Arena ist mit 3.000 Quadratmetern übersichtlich.

Jeder Spielzug kann mitverfolgt werden und die Pferde donnern eine Armlänge an der Zuschauerlinie entlang. Auch in diesem Jahr mit dabei ist Moderator Jan-Erik Frank, „The Voice of Polo“, der die grundlegenden Regeln erklärt und mit jeder Menge unterhaltsamer Informationen über Teams, Pferde und Spielern für Unterhaltung sorgen wird. Der Verein Meer Leben ist in diesem Jahr als Charity-Partner dabei. Er unterstützt Kinder und Jugendliche, die sich bereits in jungen Jahren mit einer Krebserkrankung und anderen körperlichen, psychischen und sozialen Beeinträchtigungen auseinandersetzen müssen.
In diesem Jahr feiert das Sylter Polo-Turnier sein 25-jähriges Jubiläum. Im Sommer 1998 rollte der erste Poloball über das Spielfeld in Keitum. Die ersten Sylter Poloturniere waren klein und obwohl es kaum Werbung gab, kamen trotzdem gleich am ersten Tag – zu Fuß, auf Fahrrädern von überall auf der Insel – Besucher, die Polo sehen wollten. Eine „unglaublich schöne, urige Gaudi und von Anfang an ein Riesenerfolg“, erinnert sich Gründer Jo Schneider. Heute finden rund 10.000 Menschen und mehr zum Polo. Der öffentliche Zuschauerbereich ist für die Besucher kostenfrei. Von 12.30 Uhr bis 17 Uhr fährt ein kostenloser Shuttle-Bus zwischen Parkplatz K4 und Hafenstraße Hörnum.

Das Programm am Samstag, 27. Mai:
13 Uhr: Veranstaltungsbeginn und Moderation von Jan-Erik Franck „The Voice of Polo“
(englisch-deutsche Sportmoderation) sowie Öffnung der Stände und Zelte
13.30 Uhr: Spiele der Gruppe A im „Jeder gegen Jeden“-Verfahren:
Spiel 1: Team Transgourmet gegen Team Maus Immobilien Sylt
Spiel 2: Team Transgourmet gegen Team Hörnum
Spiel 3: Team Maus Immobilien Sylt gegen Team Hörnum
14.30 Uhr Spiele der Gruppe B im „Jeder gegen Jeden“-Verfahren:
Spiel 4: Team Augsburg Airways gegen Team Julius Bär
Spiel 5: Team Augsburg Airways gegen Team Polo Sylt
Spiel 6: Team Julius Bär gegen Team Polo Sylt
16 Uhr Beach Chill Out am Strand
Das Programm am Sonntag, 28. Mai:
13.30 Uhr: Spiel um den 5./6. Platz:
Spiel 7: Dritter Gruppe A gegen Dritter Gruppe B
14.30 Uhr: Spiel um den 3./4. Platz:
Spiel 8: Zweiter Gruppe A gegen Zweiter Gruppe B
15.30 Uhr: Finale um den 1./2. Platz:
Spiel 9: Erster Gruppe A gegen (Erster Gruppe B
16.30 Uhr Siegerehrungsfeier:
Ehrung des Most Valuable Player
Ehrung der Best Playing Pony
Ehrung der Polo-Mannschaften
17 Uhr Beach Chill Out am Strand


Geschrieben von: Redaktion / veröffentlicht am: 23.05.2023
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2024