- Werbeanzeige -

SPD kämpft in allen Stimmbezirken der Gemeinde Sylt um Zustimmung

Mit klaren Zielen in den Wahlkampf

Foto: SPD Sylt Ein Thema, für das sich die Kandidaten der SPD einsetzen: der kommunale Wohnungsbau. Dieser soll weiter gestärkt werden.

Gemeinde Sylt. Mit klaren Zielen für die nächste Wahlperiode geht die SPD Sylt in das Rennen um die Plätze in der Gemeindevertretung. Für die Kommunalwahl am 14.Mai sind die Sozialdemokraten gut vorbereitet und stellen Kandidatinnen und Kandidaten in allen 12 Wahlkreisen der Gemeinde Sylt. Auf der Liste sind es 14 Bewerberinnen und Bewerber, die das Ziel eint, einen Wechsel in der Gemeindepolitik voranzutreiben.
Gerade Familien, die mit ihrer Arbeit wesentlich zum Funktionieren unserer Insel beitragen, solle es erleichtert werden, auf Sylt zu leben. Für die SPD ist es eine Selbstverständlichkeit, dass die Bildungsangebote für Kinder auf Sylt kostenlos sein müssen. Deshalb werden sich die Sozialdemokraten für die Abschaffung der Gebühren für Kitas und die Offene Ganztagsschule einsetzen. Zum sozialdemokratischen Programm gehört es auch, den kommunalen Wohnungsbau weiter zu stärken. Die SPD hat wesentlich dazu beigetragen, dass das Kommunale Liegenschafts-Management (KLM) zum Erfolgsmodell wurde. Alle SPD-Kandidaten treibt auch das Ziel an, die Seniorenangebote auf der Insel zu erweitern und die Wege für einen zügigen Bau des Multiparks zu ebnen.
Gerd Nielsen (1), Peter Marnitz (2) und Norbert Stäcker (3) führen die Kandidatenliste der Sylter Sozialdemokraten an. Auf den weiteren Plätzen folgen Joachim Schweitzer (4), Jens Husmeier (5), Jörg von Böhlen (6), Norbert Scheuermann (7), Karl-Heinz Scharnowsky (8), Eberhard Eberle (9), Christiane Retzlaff (10), Holger Weirup (11), Uwe Tiedjen (12), Regine Scheuermann (13) und Bruno Schnabel (14).In folgenden Wahlkreisen werden die sozialdemokratischen Kandidatinnen und Kandidaten um die Zustimmung der Wählerinnen und Wähler kämpfen:
• Wahlkreis 1: Joachim Schweitzer
• Wahlkreis 2: Gerd Nielsen
• Wahlkreis 3: Peter Marnitz
• Wahlkreis 4: Norbert Stäcker
• Wahlkreis 5: Norbert Scheuermann
• Wahlkreis 6: Holger Weirup
• Wahlkreis 7: Eberhard Eberle
• Wahlkreis 8: Uwe Tiedjen
• Wahlkreis 9: Karl-Heinz Scharnowsky
• Wahlkreis 10: Jens Husmeier
• Wahlkreis 11: Christiane Retzlaff
• Wahlkreis 12: Jörg von Böhlen

Die Kandidatinnen und Kandidaten wurden mit großer Mehrheit von der Mitgliederversammlung gewählt. Der Gemeindewahlausschuss hat die Bewerbungen bestätigt.„Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Mehrheitsverhältnisse in der Sylter Gemeindevertretung zu ändern, um den eingefahrenen Machtstrukturen ein neues sozialeres Handeln entgegenzustellen. Mit unserem Team und unserem Programm stehen die Chancen nicht schlecht“, sind sich die „Spitzenkandidaten“ Gerd Nielsen, Peter Marnitz und Norbert Stäcker einig.


Geschrieben von: Redaktion / veröffentlicht am: 11.04.2023
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2024