- Werbeanzeige -

Am 30. Dezember ist es soweit

Hier wartet der perfekte Urlaub

Foto: I love Sylt Hotel Terminus

Insel Sylt. Die Insel Sylt wird seit jeher mit Luxus und Urlaubsqualität auf hohem Niveau verbunden. Nun ergänzt die Unternehmerfamilie König diesen insularen Anspruch mit einem Boutique-Hotel der Extraklasse, das am morgigen Donnerstag, 30. Dezember, eröffnet wird. Der Name bringt eine Hotelgestaltung auf den Punkt, die ihresgleichen sucht. Wie die Insel, die ihren legendären Ruf der wunderbaren Vielfalt von spektakulärer Natur, ausgezeichneter Gastronomie und kulturellen Highlights verdankt, verbindet ein Aufenthalt in dem nach modernsten Maßstäben gestalteten Haus echte Erholung, hervorragende Kulinarik und bestmöglichen Service.
Geschäftsführer Ole König hat gemeinsam mit Höft-Bau-Sylt sehr viel Herzblut in das neueste Projekt von König Sylt investiert. „Bei der Innen- wie auch Außengestaltung wollten wir allerhöchsten Ansprüchen genügen“, erzählt er. So findet man mit dem „I Love Sylt Hotel Terminus“ in der Elisabethstraße 15 einen Neubau vor, der durch seinen günstigen Standort ebenso besticht wie durch seine elegante Fassade im klassischen Bäderstil. Der Strandübergang befindet sich ebenso in Sichtweite wie die Friedrichstraße mit den vielen Shoppingmöglichkieten – und dennoch ist die Lage herrlich ruhig.

Stilvolle Atmosphäre
Im Hotel, willkommen geheißen von Gastgeberin Julia Ferner, erwartet den Urlauber dann eine stilvolle Atmosphäre, die umgehend zum Wohlfühlen einlädt. 24 Zimmer verteilen sich auf vier Etagen und bieten in den Kategorien Classix, Bel Etage, kleines Penthouse und großes Penthouse „alle eine gleichwertig luxuriöse Ausstattung“, kann Ole König versprechen. In den hellen Zimmern und Suiten schmeichelt ein natürliches Farb- und Materialkonzept dem Auge, exquisite Design-Highlights wie die speziell von Grafiker Tim Gashoff entworfene I Love Sylt-Tapete machen das Interieur einzigartig. Die Gäste schlafen auf Möbeln der Pariser Bettenmanufaktur „Treca“, verwöhnen sich im Bad mit Produkten von Molton Brown Kosmetik und finden bei Soundsystem, Smart-TV und der digitalen Gästeinformation als Tablet moderne Technik von Bang & Olufsen etc. vor. Nespresso-Maschine, Teekocher und Minibar stehen selbstverständlich zur Verfügung. Wer den besonderen Luxus liebt, bucht das Penthouse mit persönlichem Concierge-Service und eigener Dachterrasse.
In kulinarischer und optischer Hinsicht ist mit dem hoteleigenen Restaurant „Hummerkoje“ eine weitere Glanzleistung gelungen: Hummer, Steaks und Syltcuisine in stylischer Atmosphäre. Hier wird den Hotelgästen ein hochwertiges Frühstücksbuffet mit insularen und regionalen Produkten serviert, das dem Anspruch „I Love Sylt“ und der Mitgliedschaft im Feinschmecker Netzwerk „Feinheimisch“ gerecht wird. In der Zeit von 13 bis 23 Uhr begrüßt im Gourmetrestaurant mit Außenterrasse dann Restaurantleiterin Jacqueline Grimm alle Liebhaber erstklassiger Küche und Weine (open to public). In der Küche steht der Chef de Cuisine, Dieter Jensen, der aus qualitativ bestem Fisch und Fleisch sowie selbstverständlich dem namensgebenden Hummer köstliche Gerichte kreiert, bei denen er bewusst auf ein Zusammenspiel regionaler Produkte und internationaler Trends setzt: schon der Gedanke an Hummerburger mit Rinderfiletscheiben lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Kleiner, feiner SPA-Bereich
Einer anderen Dimension des leiblichen Wohls wird im kleinen, aber feinen SPA- und Gym-Bereich des Hotels Genüge getan. Im einladenden Pool mit Gegenstromanlage schwimmt man entweder seine persönliche Fitnesseinheit oder lockert einfach die erholungsbedürftigen Muskeln, um sie anschließend im Klafs-Sanarium oder der Klafs-finnischen Sauna richtig zu entspannen. Wer sich lieber ordentlich auspowern möchte, findet dafür modernste Technogym-Geräte und mit dem „Vaha“-Spiegel einen digitalen Personaltrainer mit Live-Sessions, die zu Höchstleistung anspornen. An der frischen Luft könnte man außerdem ein Runde mit dem Personal Trainer Iain Warnemünde drehen. Natürlich fehlt auch nicht das Angebot von professionellen Massagen und kosmetischen Behandlungen. Diese kommen auch den Gästen der Ferienvermietung König Appartement und I Love Sylt Hideaways zu Gute. Denn diese können exklusiv ausgegewählte Behandlungen Inhouse oder im eigenen Appartement buchen.

Bei all dem Luxus und seiner großen Liebe zu Sylt vergisst Ole König nicht diejenigen, denen nicht einmal Schulbildung, eine medizinische Versorgung und fließend Wasser vergönnt sind. Deshalb sammelt er unter dem #StückVomGlück Spenden von seinen Gästen, erhöht jede Spende über 5 Euro um 5 Euro und gibt von jeder in der Hummerkoje verkauften Flasche Syltwasser 1 Euro nach Uganda. Das alles hat Ihre Neugierde geweckt? Dann nutzen Sie noch bis zum 17. Februar 2022 das Eröffnungsangebot im Terminus Hotel: Unter dem Motto „95 Prozent fertig, 80 Prozent zahlen“ kann man sich als einer der ersten Gäste vom luxuriösen Urlaubserlebnis dort überzeugen. Auftanken, genießen und sagen: „I Love Sylt!“


Geschrieben von: Sylt Connected / veröffentlicht am: 28.12.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022