- Werbeanzeige -

Erster Saisonsieg für die Herrenmannschaft von Team Sylt

Heute Heimspiel gegen Wyk

Foto: Team Sylt Fuhren am Wochenende einen deutlichen Sieg ein. Der E-Jugend von Team Sylt glückten sieben Treffer.

Insel Sylt.(red) Endlich durfte auch das Herrenteam von Team Sylt jubeln. Am vergangenen Freitag ging das Heimspiel gegen den TSV Rot-Weiß Niebüll II bei Flutlicht am Tinnumer Sportzentrum, deutlich an die Teamler. Mit 5:2 belohnte sich das Team von Trainergespann Krzysztof Hoppe und Ole Hartkopf endlich mit dem ersten Sieg nach drei Spieltagen. Kreisklasse-A-Experten waren sich vor dem Spiel einig, dass es ein Spiel auf Augenhöhe wird. Dem war aber ganz und gar nicht so. Kristijan Jordanov und Daniel Ontanu brachten die Gastgeber bis Mitte der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. Team Sylt hatte das Spiel eigentlich völlig unter Kontrolle, bis Niebüll kurz vor dem Pausentee überraschend durch Finn Bjarne Geller auf 2:1 verkürzen konnte. Allerdings ließ sich das Team um Kapitän Dariusz Borowicz dadurch keineswegs beeindrucken und schlug direkt nach Wiederanpfiff, erneut zu – durch Jordanov. Aber auch die Gäste aus Niebüll ließen nicht locker, kämpften weiter und belohnten sich mit dem erneuten Anschlusstreffer zum 3:2 durch Bjarne Tychsen Hansen. Doch ein Doppelschlag durch Routinier Sascha Scheibe und Luke Hüls in der Schlussphase sicherte Team Sylt einen deutlichen 5:2 Heimsieg.

Im ersten Auswärtsspiel der Saison beim Husumer SV mussten nun auch die C-Mädchen ihre erste Niederlage hinnehmen. Auf dem kleinen Spielfeld in Husum konnten die Sylterinnen diesmal nicht ihre spielerischen Fähigkeiten ausspielen und es entwickelte sich ein eher zerfahrenes Spiel. Die frühe Führung der Gastgeberinnen konnte Pauli ausgleichen, jedoch musste man noch vor der Pause den erneuten Rückstand hinnehmen. Nach der Pause bewahrte Jelina im Tor die Mannschaft vor weiteren Gegentoren. Da jedoch vorne die eigenen Chancen nicht genutzt wurden, blieb es am Ende trotz einer starken kämpferischen Leistung bei einer unglücklichen 1:2-Niederlage.

Die D1-Junioren von Team Sylt verpassten am vergangenen Wochenende gegen die Obere Arlau den Einzug ins Halbfinale des Kreispokals. Trotz des Führungstreffers für Team Sylt durch Orjan Petersen konnte Obere Arlau das Spiel bis zur Pause durch zwei schnelle Konter drehen (Halbzeitstand 1:2). In der zweiten Halbzeit gelang es den Sylter Kickern trotz zahlreicher Torchancen nicht, den Ball im Netz unterzubringen. In der Schlussphase waren die Gäste deutlich effektiver und sicherten mit zwei weiteren Toren das Weiterkommen – Endstand: 1:4.
Die E-Jugend (Jahrgang 2011/12) konnte ihr erstes Heimspiel der Saison gegen die Gäste aus Wiedingharde-Emmelsbüll klar mit 7:0 für sich entscheiden. Die Tore erzielten: Jalo Siep (3), Jean-Pierre Dossou (2) und Maximilian & Lennart Otto (jw ein Tor).

Am heutigen Samstag, 25. September, empfangen die Herren von Team Sylt um 14 Uhr den Inselnachbarn aus Wyk auf Föhr am Tinnumer Sportzentrum.


Waren unter der Woche mit 7:0 gegen den TSV Klixbüll erfolgreich: die Jungs der D2 mit ihren neuen „Kinderlachen-Trikots“.


Veröffentlicht am: 23.09.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2021