- Werbeanzeige -

Bäckerei-Innungsbetriebe auf Sylt

„Heute das Licht – und morgen der Ofen?“

Foto: Veranstalter Am Donnerstag machen die Innungsbäcker auch auf Sylt das Licht aus, um zu zeigen, dass sie von der Energiekrise besonders betroffen sind.

Insel Sylt. Die Sylter Innungsbäckereien machen an diesem Donnerstag, 08. September, mit der Aktion „Uns geht das Licht aus – heute das Licht und morgen der Ofen?“, auf den existenzbedrohenden Preisanstieg für Energie aufmerksam.

Flächendeckend sind in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Bremen alle Bäckereibetriebe aufgerufen, das Licht in ihren Ver- kaufsstellen an diesem Tag auszumachen.

Die in den Innungsverbänden organisierten rund 800 Handwerksbäckereien mit vielen tausend Verkaufsfilialen bilden mit Betriebsgrößen vom Kleinstbetrieb bis zu Betrieben mit weit über 1.000 Mitarbeitern die Kernstruktur des Mittelstandes. Gerade dieser Mittelstand ist derzeit in seiner Existenz bedroht.

Das Bäckerhandwerk ist dabei von der Energiekrise extrem betroffen, da sowohl Backöfen als auch Kühlanlagen besonders energieintensiv sind. Eine – wie Experten derzeit für mittelgroße Betriebe voraussagen – Versiebenfachung des Gaspreises und eine Vervierfachung des Strompreises bis 2023 können die Bäckereien nicht allein auffangen. Etwa 70 Prozent der Bäckereien nutzen Gasöfen. Die Bäcker fordern die Aufnahme in das Energiekosten-Dämpfungs-Programm (EKDP), mit dem Belastungen für Wirtschaftsbetriebe durch starke Verbräuche an Erdgas und Strom gedämpft werden sollen. So sollen Betriebe und Arbeitspläze erhalten werden.

Es kann nich sein, dass beispielsweise die Herstellung von Wermutwein oder Tapeten förderfähig, Bäckereien aber ausgeschlossen sind. Hier muss dringend eine Nachbesserung erfolgen.
Die Bundespolitik muss handeln – so wäre auch eine Deckelung der Energiepreise ein Lösungsansatz. Aber auch die Landesregierungen sind aufgerufen, durch einen Rettungsschirm Härtefälle aufzufangen.


Geschrieben von: Sylter Zeitung / veröffentlicht am: 06.09.2022
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022