- Werbeanzeige -

Mit den Familienwochen Sylt in die Herbstferien

Gemeinsam abtauchen

Foto: Thienemann / F.j. Tripp Ausschnitt aus dem Originalcover von "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" aus dem Jahre 1967

Insel Sylt. Die Familienwochen Sylt gehen in die zwölfte Runde und sorgen noch bis Sonntag, 23. Oktober, mit über 100 Veranstaltungen für jede Menge Spiel, Spaß und Familienzeit. Zahlreiche Sylter haben gemeinsam mit den insularen Tourismusorganisationen und der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) ein buntes Herbstferienprogramm für die ganze Familie auf die Beine gestellt.

Im Mittelpunkt der beliebten Veranstaltungsreihe steht der Keitumer Schriftsteller und Bildhauer Boy Lornsen, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. Sein wohl bekanntestes Werk ist der Kinderbuchklassiker „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ (Foto), das erstmals 1972 unter der Regie von Armin Maiwald verfilmt wurde.

Das Sylt Museum in Keitum präsentiert bis zum 8. Januar 2023 Originalrequisiten dieser Filmproduktion sowie spannende Aufzeichnungen, Dokumentationen und Mitmachaktionen. Das Fliewatüüt aus der Neuverfilmung, die in der Kinowelt in Westerland gezeigt wird, ist während der Familienwochen ebenfalls zum Greifen nah: Das rote Gefährt steht im Kursaal³ in Wenningstedt und kann aus nächster Nähe bestaunt werden – zum Beispiel während der Lesungen mit Karin Titz.

Mit Gedichten von Boy Lornsen geht es mit der Naturschutzgemeinschaft Sylt ins Watt und in die Braderuper Heide. Ob es dabei auch zu Begegnungen mit Nis Puk und Williwitt kommt? Oder vielleicht erst beim Pizza-Backkurs im Hotel Rungholt? In der Sylt Bibliothek kann man diesen und weiteren Fragen mit Hilfe der umfangreichen Boy Lornsen-Büchersammlung auf den Grund gehen.

Auch abseits der fantastischen Welt des Boy Lornsen gibt es während der Familienwochen Sylt drinnen wie draußen viel zu entdecken – bei der Familienwattführung den Zauber der Gezeiten erfahren, aus Strandfunden kleine Kunstwerke entstehen lassen oder mit dem kleinen Drachen Sylti spannende Abenteuer erleben. Beim Bernsteinschleifen ebenso wie in der Seifenwerkstatt oder beim Nähworkshop. Darüber hinaus gibt es Entdeckertouren zum Herunterladen und selbst erkunden: Zum Beispiel als Nachwuchs-Sherlock Holmes in Westerland, als Wassergeist im magischen Sagenwald zwischen Wenningstedt und Kampen oder unterwegs auf dem Naturpfad der Eidum Vogelkoje.

Alle Veranstaltungen mit Anmeldemodalitäten und Preisübersicht auf www.sylt.de/familienwochen


Geschrieben von: Sylter Zeitung / veröffentlicht am: 04.10.2022
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022