- Werbeanzeige -

Für die Tribüne im Sportzentrum Sylt-Ost fehlen Team Sylt noch 30.000 Euro

Für alle sicherer machen

Foto: Wybke Wiegand Noch nicht ganz fertig – auf diesem Foto wird mehr als deutlich, dass an der Tribüne am Kunstrasenplatz noch einiges zu tun ist. Team Sylt freut sich über Spenden, um das Bauwerk fertigstellen zu können.

Insel Sylt. (red/soto) Für die Fertigstellung der Tribüne auf dem Gelände des Sportzentrums Sylt-Ost bitten die Fußballer von Team Sylt um finanzielle Unterstützung. Bereits vor Corona begann der Bau des neuen Kunstrasenplatzes für die Sylter Fußballer. Um Spendengelder für die Tribüne zu generieren, die in Eigenarbeit der Team-Sylt-Fußballer fertig gestellt werden sollte, wurde eine Aktion ins Leben gerufen, an der sich alle beteiligen konnten. Dabei kann jeder Teile des Platzes „kaufen“ und somit auch virtuell auf Teamsylt.de auf dem Kunstrasenplatz erscheinen. Während Corona ist dieser „Verkauf“ jedoch zum Erliegen gekommen, weshalb die Tribüne noch immer nicht fertig gestellt werden konnte. Aufgrund eines großen Unfallrisikos an und um die geplante Tribüne muss sich dies jetzt ändern. Somit benötigt der Verein Geld für die Lieferung des benötigten Materials. Wer die Fußballer von Team Sylt dabei unterstützen und zudem einen Platz auf der Spendertafel erhalten möchte, der kann eine Spende an DE07 2179 1805 0000 0313 30 abgeben, teilt Team Sylt mit.


/ veröffentlicht am: 26.10.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2021