- Werbeanzeige -

Tinnumer und ihre Gäste feierten gemeinsam

Festlaune auf der Dorfwiese

Foto: S. Rasmußen

Tinnum. Die Tinnumer und ihre Gäste aus allen Orten der Insel haben es am vergangenen Samstag beim Dorffest ordentlich krachen lassen: Die Festwiese war voller Menschen, die sich nach zwei Jahren Corona-Pause die Gelegenheit nicht nehmen lassen wollten, ordentlich zu feiern.

Endlich mal wieder mit Familie, Freunden und Nachbarn schnacken, gemeinsam feiern und das schöne Wetter genießen – das war der Wunsch vieler Gäste.
Die Tinnumer Wehr hatte ein buntes Programm auf die Beine gestellt, das für jeden etwas bot.

Für die Kleinen standen selbstverständlich die Feuerwehrautos im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Bei einer Rundfahrt durch den Ort mit Blaulicht strahlten die Augen der Kinder. So richtig zur Sache ging es beim „Bullenreiten“ oder beim Klettern. Für Begeisterung sorgen die Rettungshundestaffeln des DRK und der Johanniter.

Bis 1 Uhr morgens tanzten die Erwachsenen zu flotten Klängen der beiden DJs. „Es war ein rundum gelungenes Fest“, zog Wehrführer Siegfried Engel eine postitive Bilanz. „Die Menschen hatten einfach Spaß und haben nach zwei Jahren Pause gemeinsam gefeiert – und das ganz ohne Ärger oder Streitereien.“


Geschrieben von: Redaktion / veröffentlicht am: 19.07.2022
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2022