- Werbeanzeige -

RF Strandkörbe Sylt und deVries eröffnen gemeinsames Geschäft

„Es steckt viel Herzblut drin“

Foto: Nicole Lütke Öger Akgün mit Ehefrau Ayse Akgün und Monika Bröer (r.) von der Firma de Vries bei der Eröffnung des neuen Geschäfts.

Westerland. Hochwertige Strandkörbe in verschiedenen Designs, stilvolle Gartenmöbel, maritime Bänke und passende Accessoires: RF Strandkörbe Sylt und die Firma deVries, exklusiver Lieferant für Strandkörbe und Gartenmöbel, bündeln ihre Kompetenzen und bieten in der Strandstraße 22 ihren umfassenden Service an. Von exklusiven Strandkörben in verschiedenen Geflechten und Designs für Zuhause über schicke und langlebige Gartenmöbel, in denen man herrlich im eigenen Garten entspannen kann – das Angebot lässt kaum Wünsche offen.
Die Strandkörbe und Gartenmöbel stammen aus dem Hause deVries und zeichnen sich durch ihre hervorragende Verarbeitung und eine schicke Optik aus.
„Wir sind stolz, dass wir mit der Firma deVries als exklusiver Lieferant dieses Angebot realisieren können. Es steckt sehr viel Herzblut drin“, sagte Geschäftsführer Öger Akgün. Die Firma Strandkörbe Sylt bietet ein umfangreiches Angebot für alle Strandkorb-Liebhaber, Insulaner und Sylt-Enthusiasten – vom Verkauf über Vermietung bis zur Einlagerung der beliebten Sitzmöbel.
Viele Besucher nutzten den Eröffnungstag, um sich für den bevorstehenden Sommer eine bequeme Gartenliege, eine Loungegruppe oder einen Strandkorb zu sichern. „Es ist natürlich bequem, die Gartenmöbel direkt auf der Insel kaufen zu können“, sagte eine Besucherin. Durch die Zusammenarbeit von RF Strandkörbe Sylt und deVries bekommen die Kunden Service rund um Strandkörbe und Gartenmöbel aus einer Hand.

R&F Handelsgesellschaft mbH
Strandstraße 22
25980 Westerland/Sylt
Telefon 04651 94757
www.sylterstrandkorbvermietung.de


Geschrieben von: Nicole Lütke / veröffentlicht am: 06.03.2024
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2024