- Werbeanzeige -

Gehlsen Baustoffe Sylt konnte den Firmencup wieder für sich entscheiden

Der Seriensieger hat‘s gemacht

Foto: Björn Gostomsky Sie sind nicht zu schlagen: Auch in diesem Jahr konnten die Spieler der Firma Gehlsen Baustoffe Sylt den Firmencup mit nach Hause nehmen.

Tinnum/Insel Sylt. „Das Turnier war einfach klasse, es hat allen Beteiligten so viel Spaß gemacht“, sagt der Organisator des Firmencups, Björn Gostomsky von der Firma Gehlsen Baustoffe Sylt. Am vergangenen Samstag war die Sporthalle Sylt-Ost rappelvoll. Viele Freunde, Unterstützer und Kollegen der acht teilnehmenden Mannschaften – neben Gehlsen noch C.G. Christiansen, die Sylter Polizei, Christian P. Andresen, Lothar Ingwersen Zimmerei, Peter Jacobsen Straßen- und Tiefbau, Paul Nowakowski Bau und die Samoa Gastro-Kicker – waren mit dabei und feuerten ihre Mannschaften ordentlich an. Den Pokal konnten – wie in den vergangenen Jahren auch – die Spieler von Gehlsen „nach Hause holen“.
Bester Spieler des Turniers wurde Patrik Ljaskaj, Auszubildender bei Gehlsen Baustoffe Sylt. Nick Petersen, der mit seinem Vater gemeinsam für Gehlsen kickte, wurde Torschützenkönig. „Wir bedanken uns ganz besonders bei allen Helfern, die an diesem Tag mit dabei waren. Ohne sie wäre ein solches Turnier gar nicht auf die Beine zu stellen“, betont Gostomsky. Im kommenden Jahr wird die Sylter Polizei die Organisation des Firmencups übernehmen.


Geschrieben von: Redaktion / veröffentlicht am: 06.02.2024
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
  • Jobbörse Sylt
  • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH
  • v. Stern’sche Druckerei
  • Sylt Marketing
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2024