- Werbeanzeige -

Sylter Bank bietet hochwertige Ausstattung für Sylter Kitas

Bewerben und gewinnen

Foto: Sylter Bank Sylter Kitas können sich bis Ende November bei der Sylter Bank für hochwertiges Equipment bewerben – unter anderem für einen Kinderbus.

Insel Sylt.(red) Die Sylter Bank bietet in ihrem Jubiläumsjahr allen Sylter Kitas die Möglichkeit, sich für eine erweiterte Ausstattung der Kindergärten zu bewerben. Verlost werden jeweils ein VRmobil-Kinderbus und eine XXL-Matschküche sowie für alle weiteren Bewerber ein VRmobil-Juniorcar. „Wir möchten die Aktivitäten in den Kindergärten fördern und damit Kindertageseinrichtungen auf der Insel unterstützen“, sagt Dirk Ehlers, Vorstandsmitglied der Sylter Bank. „Bis Dienstag, 30. November, können sich die Einrichtungen kreativ bei der Sylter Bank bewerben“.

Die Gewinne im Überblick

Mit dem VRmobil-Kinderbus werden schon den Kleinsten Ausflüge in die Umgebung der Kindergärten ermöglicht. Bis zu sechs Kleinkinder zwischen null und drei Jahren finden in diesem robusten Krippenwagen Platz für tolle Freiluftaktivitäten. Der Kinderbus vereint ein einzigartiges Design, einfache Handhabung und Sicherheit. Unter dem Motto „Matschen macht schlau und glücklich“ bietet die XXL-Matschküche kreativen Spaß für altersgerechte Rollenspiele zwischen drei und zehn Jahren. Die Outdoorküche mit echt funktionierendem Wasserhahn und einstellbarer Wassermenge animiert die Kinder zum ausdauernden Spielen und lässt sich jederzeit von zwei Personen an einem anderen Standort aufstellen. Zusätzlich bietet die Sylter Bank mit dem VRmobil-Juniorcar Fahrspaß für die kleinen Raser ab einem Jahr. Mit fußbodenfreundlichen Flüsterreifen, gepolsterter Sitzfläche und einer Hupe ausgestattet, motiviert das kleine Fahrzeug Kinder spielerisch zu körperlicher Aktivität.

„Das Geld für diese Kindergartenausstattungen stammt aus den Reinerträgen des Gewinnsparens und soll in diesem Jahr aufgrund des 125-jährigen Bestehens der Sylter Bank den Sylter Kindertageseinrichtungen zu Gute kommen“, erläutert der Vorstand. Aktuell besitzen die Sylter Bank-Kunden rund 5.000 Lose. Aus den Reinerträgen unterstützt die Bank jedes Jahr Vereine, soziale und kulturelle sowie kirchliche Institutionen auf der Insel mit Spenden im vier- bis fünfstelligen Bereich. Beim Gewinnsparen werden Lose gekauft. Ein Teil des Geldes wird über das Jahr für den Kunden angelegt und gespart, ein weiterer Teil wird in Form von Gewinnen wieder ausgeschüttet. Und der dritte Teil dient der Ausschüttung von regionalen Spenden.

So können sich Kindertageseinrichtungen bewerben:
Die Kindertagesstätten, die künftig Bedarf an einem VRmobil-Kinderbus, einer XXL-Matschküche oder einem VRmobil-Juniorcar haben, werden aufgefordert, eine kreative und zugleich aussagekräftige Bewerbung zu gestalten. Nach Durchsicht aller Bewerbungen ermittelt eine Jury die Gewinner.

Interessenten können ihre Bewerbung bis zum 30. November einreichen an: Sylter Bank, Nadja Fink, Bahnhofstraße 15, 25980 Sylt/Keitum oder per E-Mail an: nadja.fink@sylter-bank.de. Fragen beantwortet Frau Fink gerne unter der Telefonnummer 04651 931130.


/ veröffentlicht am: 28.10.2021
- Werbeanzeige -

Meistgeklickte Artikel

- Werbeanzeige -
Alle Rechte bei Sylter Zeitung © 2021